Aufenthaltsgenehmigung

Aufenthaltsgenehmigungen für die USA

Sich für eine Florida-Immobilie zu entscheiden setzt voraus, dass man mit den Einwanderungs-, zumindest aber mit den Aufenthaltsmodalitäten der USA ein wenig vertraut ist. In den USA dauerhaft zu leben setzt den Besitz einer Greencard bzw. eines Einwanderungsvisums voraus, sofern man nicht amerikanischer Staatsbürger ist oder einen amerikanischen Ehegatten hat. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Interessenten an Immobilien in Florida sich überwiegend nach einer Zweitresidenz oder Ferienwohnung umsehen. Und hierzu ist es notwendig zu wissen, wie lange man sich an einem Stück in den USA aufhalten darf. Die Aufenthaltsdauer entscheidet nämlich wesentlich darüber mit, ob die Anschaffung einer Florida-Immobilie sinnvoll ist oder nicht.

• „Touristenvisum“

Der Begriff „Touristenvisum“ ist ein wenig irreführend, da die Bundesrepublik Deutschland mit zu den wenigen Ländern zählt, deren USA-Reisende unter bestimmten Voraussetzungen kein Einreisevisum benötigen, um für einen kurzen, klar begrenzten Zeitraum in den USA zu verweilen. Bei diesen erleichterten Einreisebedingungen spricht man vom „Visa Waiver Program“. Voraussetzung, um über dieses Programm eine erleichterte USA-Einreiseerlaubnis zu erhalten, ist unter anderem, dass man nicht länger als 90 Tage in den Staaten verweilt und ein gültiges Rück- oder Weiterreiseticket vorweisen kann. Weitere Informationen zum Visa Waiver Program findet man hier: http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/visa/vwinfo.html

• Nicht-Einwanderer-Visum

Wer nicht unter die Kategorie des Visa Waiver Programms fällt und sich trotzdem für einen begrenzten Zeitraum in den USA aufhalten will, benötigt ein Nicht-Einwanderer-Visum. Hierzu zählen vor allem längerfristige Aufenthalte (also alle Aufenthalte, die die 90-Tagesfrist überschreiten), wie sie bei Residenten, Studenten, Geschäftsreisenden oder Austauschschülern, Au-Pairs und andere vorübergehende Beschäftigte, aber auch Journalisten etc. vorkommen. Welche Formalitäten hierfür zu erledigen sind, darüber gibt die amerikanische Botschaft Auskunft: http://german.germany.usembassy.gov/non-immigrant_visas.html

Für die Entscheidung, eine Immobilie in Florida zu erwerben, spielen diese Faktoren eine wichtige Rolle. Wie oft und wie lange will man jährlich in den USA verweilen, kann man problemlos ein Visum bekommen, benötigt man überhaupt ein Visum, oder fällt man unter das Visa Waiver Programm? Von diesen Fragen hängt nämlich ab, ob man die Immobilie dauerhaft selbst nutzen kann, beispielsweise als Feriendomizil, oder ob man sie an Feriengäste vermietet.

Impressum    Kontakt